zur Startseite

    Firmenprofil
    Projekte
      Fachkonzepte
      Regional-
        planung

      UVS
      FFH
      LBP
      Ländliche
        Entwicklung

      Bauleitplanung
      Baubegleitung
      Ökokonto
      Pflegepläne
      Biol. Gutachten
      saP
      Objektplanung
      Kartographie
    Auftraggeber
    Infos
    Praktikum
    Service

    Inhalt
    Kontakt
    Impressum
ArcView-Forum | ArcView-FAQ
 

Projekte    Fach- und ortskundige Umweltbaubegleitung (UBB)

 

Ökologische Bauleitung / Baubegleitung / Bauüberwachung
(Referenzprojekte zu diesen Thema finden Sie hier)

 

Bei der Durchführung von Projekten ist der Bauherr gemäß §19 Bundesnaturschutzgesetz verpflichtet, vermeidbare Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft zu unterlassen und unvermeidbare Beeinträchtigungen vorrangig auszugleichen oder in sonstiger Weise zu kompensieren.

Absenken DB 13 DB 14  2

Baggermatrazen als Schutz vor Bodenverdichtung

Donau Bohrung

In den Genehmigungsunterlagen werden im Rahmen des LBPs alle Maßnahmen zur Vermeidung und Minderung von Eingriffen dargestellt und Ausgleichs- bzw. Ersatzmaßnahmen für unvermeidbare Eingriffe festgesetzt.

 

Im Zuge der Bauausführung übernimmt die UBB folgende Aufgaben:

     Umsetzung der Vorgaben des LBPs zusammen mit den ausführenden Firmen

     Unterstützung der Firmen bei naturschutzfachlichen Fragen

     Kontaktperson für die zuständigen Behörden

     Überwachung der Maßnahmen zum Schutz von Natur und Landschaft

     Dokumentation der Schutzmaßnahmen

     Unterstützung bei der Genehmigung von baubedingten zusätzlichen Eingriffen

 

Durch die Teilnahme an Baubesprechungen und regelmäßigen Ortseinsichten kann die UBB alle Beteiligten sensibilisieren und informieren. Dadurch kann verhindert werden, dass durch nicht genehmigte Eingriffe oder Nichteinhaltung der Vorgaben unnötige Eingriffe in Natur und Landschaft und dadurch zusätzliche Kosten entstehen oder die gesamte Baumaßnahme zum Stillstand kommt.

Ebenso können aufgrund der engen Zusammenarbeit mit den Behörden und der Fachkenntnis der ökologischen Bauüberwachung durch den Bau bedingte zusätzliche Eingriffe schneller genehmigt und somit Verzögerungen im Bauablauf verhindert werden.

Bereich TAL-Kreuzung / Ingolstädter Weg

Schutzzaun zur Sicherung wertvoller Bestände

HDD-Einzug

Wasserhaltung über Absatzbecken

Eineengung des Arbeitsstreifens im Bereich von Gehölzen